Viessmann Hotels

Unsere gastliche Seite – die Viessmann Hotels und Restaurants

Essen, tagen, feiern, übernachten und entspannen – die Viessmann Hotels und Restaurants bieten ein einmaliges Ambiente, um Nordhessen geschäftlich oder privat zu erkunden.

Die HBB Hotelbetriebsgesellschaft Battenberg betreibt vier Hotel- und Gastronomiebetriebe im nordhessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg. Als Betreiberin der Hospitality-Sparte der Viessmann Group bietet sie Möglichkeiten für Übernachtungen, Tagungen, Geschäftsessen, Firmenfeiern, aber auch für Erholung, Wellness und Familienfeste in unmittelbarer Nähe des Unternehmensstammsitzes im nordhessischen Allendorf (Eder). Das Angebot richtet sich sowohl an Mitarbeiter des Unternehmens als auch an Geschäftspartner und deren Mitarbeiter sowie an die Öffentlichkeit. Die HBB ist eine hundertprozentige Tochter der Viessmann Group und besteht seit Juli 2008 als eigene Geschäftseinheit. Für die Anbindung der Region sorgt darüber hinaus der Verkehrslandeplatz Allendorf / Eder. 

Bewirtung mit Herzlichkeit und Leidenschaft

Unser Slogan ist: „Wir erschaffen außergewöhnliche Glücksmomente in einem einmaligen Ambiente. Das tun wir mit Herzlichkeit und Leidenschaft.“

Unter der Woche bieten die Hotels und Restaurants der Gruppe einen idealen Rahmen, um Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter aus dem In- und Ausland während ihrer Besuche bei Viessmann zu bewirten und in angenehmer Atmosphäre unterzubringen. Daneben bieten die Hotels und Gaststätten perfekte Bedingungen für Veranstaltungen – vom Workshop über die Tagung bis zur Firmenfeier.

Die Räumlichkeiten und gastronomischen Einrichtungen stehen auch der Öffentlichkeit zur Verfügung und stärken somit die wirtschaftliche und touristische Infrastruktur der ländlichen Region. Zum einen bieten die Hotels und Restaurants den Einheimischen Gelegenheit, gut zu speisen, sich zu entspannen oder ihre Feste zu feiern. Zum anderen sind Hotels und Restaurants auch Anziehungspunkte für Besucher der Region von außerhalb, die etwa das Fachwerk-Ensemble in der historischen Altstadt von Frankenberg bewundern, sich im Nationalpark Kellerwald erholen, im Sterne-Restaurant speisen, mit dem Oldtimer die Umgebung erkunden oder naturheilkundliche Therapien im Spa genießen wollen. Vier gastronomische Einrichtungen gehören dazu.

Blick von der Terrasse der Walkemühle

Hotel Die Sonne Frankenberg

Im Herzen des idyllischen Fachwerkstädtchens neben dem Rathaus mit den zehn Türmen befindet sich das Hotel Die Sonne Frankenberg. Bereits seit 1538 gibt es das Brauerei-Gasthaus Sonne am Marktplatz der malerischen Altstadt. 2006 hat Viessmann das denkmalgeschützte Fachwerk-Ensemble aus mehreren Gebäuden zum Landhotel umgebaut und 2009 um ein weiteres historisches Gebäude mit neuem Wellnessbereich und weiteren Zimmern ergänzt. Heute verfügt das gediegene Hotel über insgesamt 63 Zimmer und Suiten. Für kulinarische Vielfalt stehen die zwei Restaurants des Hauses.

Naturverbundene Gourmetküche

Das Philipp Soldan serviert naturverbundene Gourmetküche von Küchenchef Erik Arnecke, der hochwertige und ursprüngliche Produkte mit klarem Bezug zur Region Hessen bevorzugt. Ausgezeichnet mit einem Stern im Guide Michelin und 17 Punkten im Gault-Millau steht das Sternerestaurant für alle Gäste offen. Leichtigkeit, Offenheit und Transparenz zeichnen unser Restaurant aus. Niemand muss befürchten, dass es hier zu steif zugeht.

Philipp Soldan >

Frische Zutaten aus dem Ederbergland

Ausgezeichnet mit einem Bib Gourmand, warten erstaunliche Geschmackserlebnisse in entspannter Atmosphäre auf unsere Gäste. Timo Schröder und Markus Willich verwenden erstklassige Zutaten aus saisonalem und regionalem Anbau und Fleisch und Fisch aus ausgesuchten Zuchtbetrieben, verarbeiten sie mit viel Sorgfalt und Kreativität und servieren sie mit großer Aufmerksamkeit. Sie bilden das Team mit Leidenschaft für Kochkunst und einem Gespür für kulinarische Identität.

Sonne Stuben >

Gemütliche Atmosphäre

Der ideale Treffpunkt für ein gemütliches Beisammensein nach dem Essen oder einfach nur so – die Philippo Lounge exklusiv für unsere Hausgäste.

Landgut Walkemühle

Im Jahr 1358 wurde sie das erste Mal urkundlich erwähnt, damals war sie noch Kornmühle. Erst später wurde sie zur Walkemühle. Noch vor wenigen Jahrzehnten betrieben die damaligen Inhaber eine Spinnerei und Kämmerei. Seit ihrer aufwendigen Renovierung in den Jahren 2007 bis 2010 erfüllt das Mühlrad heute einen neuen Zweck: Es treibt einen Generator an, der jährlich rund 80.000 Kilowattstunden elektrische Energie erzeugt. Damit ist die fast 660 Jahre alte Walkemühle energetisch auf dem neuesten Stand. Im Restaurant, im Hofgarten und auf der Terrasse serviert das Landgut Walkemühle abwechslungsreiche kulinarische Köstlichkeiten von der Brotzeit bis zum Sonntagsbraten, knackig frisch und vorwiegend regional. Die neue Festscheune ist die perfekte Location für Feiern jeder Art – egal, ob Landhochzeit, Firmenjubiläum, Familientreffen oder Betriebsversammlung.

Das Landgut Walkemühle – Außenansicht

Gasthaus Alt Battenberg

In der Kleinstadt Battenberg (Eder) befindet sich das Gasthaus Alt Battenberg in den historischen Gebäuden einer alten Hofreite und Postkutschen-Station. Gast Stube und Café Stube laden zum gutbürgerlichen Essen, Trinken und Genießen ein. In der Burgberg Stube wiederum kann zünftig gefeiert werden – egal, ob eine Familienfeier wie Taufe oder Hochzeit ansteht oder eine betriebliche Weihnachtsfeier.

Gasthaus Alt Battenberg Außenansicht

Gästehaus Battenberg

Ebenfalls in Battenberg und damit unweit des Unternehmenssitzes in Allendorf (Eder) liegt das Gästehaus Battenberg. Inmitten einer großzügigen Park- und Gartenanlage bieten das ehemalige Jagdschloss und der benachbarte Gebäudetrakt 55 Zimmer. Das Gästehaus ist jedoch nicht öffentlich, sondern beherbergt ausschließlich Gäste des Unternehmens – eigene Mitarbeiter oder solche von Partnerunternehmen, die zum Beispiel für eine Schulung anreisen. Die Seminarräume im Jagdschloss und dem benachbarten Seminar-Turm bieten ideale Bedingungen für Workshops und Netzwerktreffen. Ein großzügiger Speiseraum mit Terrasse, eine Bierstube und die Kegelbahn sorgen für einen geselligen Ausklang nach einem ereignisreichen Seminartag in der Viessmann Akademie.

Inmitten einer großzügigen Park- und Gartenanlage liegt das Gästehaus Battenberg.