Klimastrategie

Viessmann Klimastrategie

Wir gestalten Lebensräume für zukünftige Generationen

Unser Ansatz der Nachhaltigkeit manifestiert sich in unserem Purpose: Wir schaffen Lebensräume für kommende Generationen. Als Familienunternehmen mit einer 105-jährigen Geschichte haben wir uns schon immer für einen positiven Wandel eingesetzt und uns auf echte Innovationen und Klimalösungen konzentriert. Neugierde und Mut, neue Wege zu gehen, sind fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.

Das Bild zeigt das Kohlenstoffbudget zur Stabilisierung der globalen Erwärmung als Grafik.

Klimawissenschaft

Jetzt ist es an der Zeit, diese Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Die Wissenschaft warnt uns, dass die Menschheit das Klima des Planeten Erde verändert. Durch den Ausstoß von Treibhausgasen heizen wir den Planeten auf, und zwar bereits um 1,2 Grad seit Beginn des Industriezeitalters. Die Klimawissenschaft geht davon aus, dass wir bis 2050 einen Anstieg von 4 bis 5 °C erreichen werden, wenn wir nichts unternehmen. Wir haben heute nur noch weniger als 300 Gt in unserem planetarischen "Kohlenstoff-Budget", um die globale Erwärmung auf 1,5 °C zu begrenzen. Dieser Grenzwert ist von entscheidender Bedeutung, da ein höherer Temperaturanstieg mit schwerwiegenden ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Kosten und Schäden verbunden sein wird.

Um das Budget einzuhalten, muss jedes Land und jedes Unternehmen so schnell wie möglich den Netto-Nullpunkt erreichen. Der Netto-Nullpunkt bezieht sich auf einen Zustand, in dem die Treibhausgase, die in die Atmosphäre gelangen, durch den Abbau der gleichen Menge an Treibhausgasen aus der Atmosphäre ausgeglichen werden. Ein Land oder ein Unternehmen, das den Netto-Nullpunkt erreicht, ist nicht mehr klimanegativ, sondern klimaneutral. Netto-Null zu erreichen und klimaneutral zu werden, ist das, was wir bei Viessmann mit unserer Klimastrategie anstreben.

Wir wissen, dass dies eine komplexe Aufgabe ist, die kontinuierliche Verbesserungen und eine beschleunigte Mitgestaltung erfordert. Deshalb konzentrieren wir uns darauf, was wir als Technologieführer im Gebäudesektor tun können, wohl wissend, dass wir Teil eines größeren Systems sind, das es zu verändern gilt. Unsere Vision der Zukunft leitet uns dabei.

Das Bild zeigt Viessmann CEO Max Viessmann

Unsere Vision für die Zukunft

In 100 Jahren werden wir in sauberen Städten leben. Unsere Gebäude und unsere Wirtschaft sind klimapositiv. Unsere Gebäude passen Temperatur und Luftqualität in Echtzeit an und garantieren ihren Bewohnern so ein gesundes, komfortables und energieeffizientes Zuhause. Diese Gebäude funktionieren, wie die gesamte Wirtschaft, innerhalb eines Kreislaufs der Ressourcen. Energiesysteme werden aus verschiedenen Netzen verwoben, die intelligent zusammenarbeiten und alle Gebäude miteinander verbinden. Wärme und Kälte werden über Energie- und Wassernetze verteilt und erneut genutzt. Das Stromnetz verbindet alle Gebäude miteinander und macht aus ihnen ein regeneratives Kraftwerk. Unser Gasnetz liefert Biomethan und grünen Wasserstoff aus Wind- und Sonnenenergie.

Unser Informationsnetz optimiert unseren Energieverbrauch und garantiert so jederzeit und in jedem Bereich die kostengünstigste Energieversorgung. In 100 Jahren leben wir auf einem heilenden Planeten. Und wir alle haben dazu beigetragen, gemeinsam.

"Jedes Unternehmen muss ein Unternehmen für Klimalösungen werden. Das muss von Herzen kommen. Wir müssen Verantwortung für die Zukunft übernehmen und uns bewusst sein, dass unsere aktuelle Lebensweise Auswirkungen auf zukünftige Generationen haben wird.“ Max Viessmann, CEO Viessmann Group

Unsere Antwort auf den Klimawandel

Der Blick auf die Dringlichkeit des Klimawandels und die Tradition von Viessmann, sich dem Wandel zu stellen, macht deutlich: Wir können und müssen mehr tun, um nachhaltige Heiz-, Lüftungs- und Kühllösungen für alle zu schaffen. Wir können und müssen mehr tun, um unsere eigenen Betriebe zukunftsfähig zu machen. Wir können und müssen mehr tun, um einen Systemwandel hin zu Netto-Null-Gebäuden anzuführen. Dies wollen wir mit unserer Klimastrategie "LEAP to Net Zero" erreichen, die wir auf der Grundlage wissenschaftlicher Rahmenwerke wie dem Greenhouse Gas Protocolls und der Science Based Targets Initiative entwickelt haben.

Der Energieverbrauch unserer Gebäude ist heute für bis zu 40 % der weltweiten Treibhausgasemissionen verantwortlich. Unsere Weltbevölkerung wächst rasant und hat inzwischen 8 Milliarden Menschen erreicht, die Ressourcen in Form von Energie, Materialien, Wasser, Lebensmitteln und anderen Gütern benötigen. Dies führt dazu, dass die natürlichen Systeme belastet und eingesetzt werden, während die zunehmende Verstädterung und das Anwachsen der Großstädte mehr Ressourcen für den Bau und die Instandhaltung erfordern. Bis 2030 werden voraussichtlich 5,5 Milliarden Menschen in Städten leben. Der Gebäudesektor spielt somit eine unbestreitbar wichtige Rolle dabei, diese Entwicklungen innerhalb der planetarischen Grenzen zu halten und einen Systemwandel zu realisieren. Und mit unserer Viessmann Klimastrategie "LEAP to Net Zero" haben wir den ersten Schritt getan, um diesen dringend notwendigen Systemwechsel mit anzugehen.

Unsere Klimastrategie

LEAP ist unser ambitionierter Plan, um unser Handeln mit den globalen Klimazielen in Einklang zu bringen. Dieser Plan stützt sich auf vier Säulen: Lead, Empower, Advocate und Partner ("LEAP"). Gemeinsam mit unseren Partnern und Stakeholdern wollen wir einen Sprung machen, einen riesigen Schritt vorwärts, um in unserem eigenen Betrieb und in den Systemen, in die wir eingebunden sind, Netto-Null zu erreichen. 

LEAP

Unser LEAP zu Net Zero

"LEAP to Net Zero" steht in direktem Zusammenhang mit unserem Purpose und betrifft die gesamte Wertschöpfungskette unseres Unternehmens. Wir hoffen, unsere Partner, Mitarbeiter und Stakeholder zu inspirieren und zu motivieren, diesen Wandel mit uns voranzutreiben.

Lead: Mit gutem Beispiel vorangehen

Wir führen, indem wir mit gutem Beispiel vorangehen.

Unsere Betriebsabläufe werden ohne Emissionen, regenerativ, zirkulär und in gesunde Ökosysteme eingebettet sein.

Empower: Menschen zum Handeln befähigen

Wir befähigen Menschen zu handeln.

Dank unserer zahlreichen Klimalösungen werden die Menschen ihre CO₂-Emissionen massiv senken und zu Prosumenten – also Produzenten und Konsumenten zugleich.

Advocate: Eine Bewegung fördern

Wir fördern und unterstützen eine Bewegung.

Mitarbeiter und Partner werden zu Klimahelden. Unsere Marke wird Partner des Vertrauens für den Klimaschutz. Wir werden Vordenker für Klimapolitik.

Partner: Partnerschaften für mehr Wirkung

Durch Partnerschaften erzielen wir eine größere Wirkung.

Wir befähigen unsere Lieferanten und Partner dazu ihre CO₂-Emissionen deutlich zu senken. Die Region rund um unseren Hauptsitz wird das Netto-Null-Ziel erreichen. Unsere Unternehmens- und Innovationstätigkeit wird  zum Netto-Null-Ziel beitragen.

 „Klimaneutralität lässt sich nur durch Zusammenarbeit erreichen. Partnerschaften und die gemeinsame Verantwortung für die Lebensräume zukünftiger Generationen bereichern uns alle und eröffnen uns vielfältige Möglichkeiten.“  Professor Dr. Martin Viessmann, Vorsitzender des Verwaltungsrats

Wissenschaftsbasierte Klimaziele

Als integraler Bestandteil unserer Klimastrategie haben wir uns zwei konkrete Klimaziele gesetzt. Diese Ziele wurden von der Science Based Targets Initiative (SBTi) validiert, um sicherzustellen, dass sie im Einklang mit der Klimawissenschaft stehen, um die globale Erwärmung bei 1,5 °C zu stabilisieren. Ziel unserer beiden Klimaziele ist es, unsere derzeitigen Treibhausgasemissionen von insgesamt 108.830 kt CO2e für das ausgewählte SBTi-Basisjahr 2019 und gemäß der gründlichen Bewertung unter Verwendung des GHG-Protokolls drastisch zu reduzieren.
Das Bild zeigt die von Viessmann geplanten CO2-Emissionen bis 2050 als Grafik.

Klimaziel für unsere eigenen Betriebsabläufe

Wir haben uns verpflichtet, unsere Betriebsabläufe bis 2050 auf Null Null zu bringen (Lead). Um dies zu erreichen, besteht unser erstes Klimaziel darin, die absoluten Emissionen aus unserer eigenen Betriebsabläufe bis 2030 um mindestens 48 % zu reduzieren (Scope 1 und 2, im Vergleich zu 2019). Das bedeutet eine Reduzierung um 75 % im Vergleich zu 2005. Um dieses Ziel zu erreichen, investieren wir 60 Millionen Euro.

Das Bild zeigt die durch Viessmann Produkte eingesparten Emissionen in den kommenden zehn Jahren.

Klimaziel für unsere Wertschöpfungskette

Außerdem verpflichten wir uns, Menschen, Partner und Lieferanten zu befähigen, ihre CO2-Emissionen radikal zu reduzieren (Empower, Partner). Für die Emissionsreduzierung bei der Bereitstellung unserer Materialien und während der Verwendung unserer Produkte haben wir uns ein zweites Klimaziel gesetzt: eine Reduzierung der Scope 3 Emissionen im Bezug auf die wirtschaftliche Intensität um mindestens 55 % bis 2030 (im Vergleich zu 2019). Um dieses Ziel zu erreichen, investieren wir 1 Milliarde Euro.

Das Bild zeigt das SBT-Logo

Definitionen

SBTi steht für Science Based Targets Initiative. Sie definiert und fördert bewährte Praktiken bei der Festlegung wissenschaftlich fundierter Ziele und bewertet unabhängig die Ziele von Unternehmen.

Netto-Null bezieht sich auf einen Zustand, in dem die in die Atmosphäre gelangenden Treibhausgase durch ihre Entfernung aus der Atmosphäre ausgeglichen werden. Die Welt hat sich verpflichtet, diesen Zustand bis 2050 zu erreichen.

Klimaneutral bzw. kohlenstoffneutral bezieht sich auf die Idee, Netto-Null-Treibhausgasemissionen zu erreichen, indem diese Emissionen so ausgeglichen werden, dass sie gleich (oder geringer) sind als die Emissionen, die durch die natürliche Absorption des Planeten abgebaut werden.

Das Bild zeigt das Cover des Viessmann Klimareports.
Download

Viessmann Klimareport

Wie wir einen Systemwandel hin zu Net Zero Gebäuden gestalten.

Den vollständigen Klimareport lesen!
Das Bild zeigt ein Blatt mit Wassertropfen als Symbol für Nachhaltigkeit.
Nachhaltigkeit

Wie wir Nachhaltigkeit leben

Unsere Herangehensweise an globale Nachhaltigkeitsherausforderungen basiert auf unserem Purpose: Wir gestalten Lebensräume für zukünftige Generationen. Dabei konzentrieren wir uns auf den Klimawandel und viele andere Herausforderungen.

Erfahren Sie mehr über unseren Ansatz!
Das Bild zeigt Menschen in einer Reihe stehend als Symbol für soziale Nachhaltigkeit bei Viessmann
Soziale Nachhaltigkeit

Soziale Nachhaltigkeit

Wir arbeiten momentan an einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie über das Klima hinaus. Hier bereits ein kurzer Überblick über den Stand der sozialen Nachhaltigkeitsthemen bei Viessmann.

Erfahren Sie mehr über soziale Nachhaltigkeit bei Viessmann!