Hausbesitzer, die bei überschaubaren Investitionskosten dem Klima etwas Gutes tun und zugleich Energiekosten sparen wollen, entscheiden sich für die neue Vitodens 200er Generation. Zahlreiche Neuerungen machen die Geräte jetzt für Marktpartner und Anwender noch attraktiver und komfortabler. Dabei wurden mehrere Verbesserungsvorschläge der Marktpartner für den Relaunch der Vitodens Familie zusammen erarbeitet und in diesem Jahr umgesetzt.

Neue Displays, zusätzliche Funktionen

Obwohl die meisten neu installierten Heizkessel inzwischen konnektiviert sind und komfortabel per ViCare App geregelt werden können, bevorzugen immer noch viele Marktpartner und Anwender die klassische Bedienung direkt am Wärmeerzeuger. Dafür ist ab sofort für die Vitodens 200er-Serie optional auch ein 7-Zoll-großes Graustufen-Touch-Display alternativ zum Standard-Display mit 3,5 Zoll erhältlich.

Vereinfacht wurden Funktionen wie die Anpassung von Hocheffizienzpumpen an den laufenden Betrieb, um Betriebsgeräusche so gering wie möglich zu halten und Energiekosten zu senken. Aber auch die Inbetriebnahme der Geräte am Display oder mittels ViStart App wurde zusätzlich verbessert.

Zukunftssicher durch H2-ready-Zertifikat

Um gegen den Klimawandel möglichst schnell den CO2-Ausstoß zu reduzieren könnten heute schon bis zu 20 Prozent grüner Wasserstoff dem Erdgas beigemischt werden. Die neue Vitodens 200er-Generation ist bereits für den Betrieb mit dieser Menge Wasserstoff zertifiziert und könnte sogar bis zu 30 Prozent problemlos, effizient und klimaschonend in Wärme umwandeln.

Die Verbrennungsregelung Lambda Pro Plus stellt dann das Brennwertgerät automatisch auf den angebotenen Brennstoff ein. Das gilt ebenso für Bio-Methan oder Flüssiggas.

Für jede Anforderung die passende Lösung

Mit Leistungen von 2,5 bis 32 Kilowatt (Vitodens 242-F bis 19 Kilowatt) sind die neuen Gas-Brennwertgeräte der Serie Vitodens 200 für Bestands- und Neubauten gleichermaßen geeignet:

  • Vitodens 200-W, das platzsparende Wandgerät als Umlauf- oder Kombiwasserheizer,
  • das wandhängende Kompaktgerät Vitodens 222-W mit integriertem Edelstahl-Ladespeicher mit 46 Litern Inhalt für hohen Warmwasserkomfort,
  • das bodenstehende Kompaktgerät Vitodens 222-F, wahlweise mit integriertem 100-Liter-Ladespeicher oder mit 130 Liter großem Rohrwendel-Warmwasserspeicher für Gebiete mit hartem Trinkwasser und
  • die kompakte Energiezentrale Vitodens 242-F mit 170-Liter-Solarspeicher und allen maßgeblichen Komponenten für den Anschluss von Solarkollektoren.

Anlagenbetreiber und Fachpartner erhalten mit den neuen Geräten einen echten Mehrwert gegenüber herkömmlichen Wärmeerzeugern wie zum Beispiel: einfache, intuitive Bedienung über höhenverstellbares Display, eine innovative digitale Regelung auf Basis der neuen Elektronik-Plattform mit integriertem WLAN für die komfortable Steuerung per ViCare App und die einfache Inbetriebnahme mit dem neuen Vitoguide, erhöhte Sicherheit durch die Möglichkeit der Fernwartung durch einen ausgewählten Fachpartner mit Vitoguide und nicht zuletzt eine hocheffiziente, umweltschonende und zugleich zuverlässige Gas-Brennwerttechnik.

Niedrige Emissionen und dauerhaft hoher Wirkungsgrad

Ein MatriX-Plus-Brenner sorgt in der neuen Vitodens 200er-Generation für höchste Effizienz und Zuverlässigkeit. Mit einem Modulationsbereich bis 1:13 (Vitodens 242-F 1:8) bei maximaler Flammstabilität passt er die Wärmeerzeugung kontinuierlich an den aktuellen Bedarf an. Das Takten des Brenners wird dadurch auf ein Minimum reduziert und es wird ein hoher Norm-Nutzungsgrad bis 98 % (Hs) erzielt. Der bewährte Inox-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl Rostfrei überträgt die vom MatriX-Plus-Brenner erzeugte Wärme an das Heizungssystem.

Einfache Inbetriebnahme per App und Inbetriebnahme-Assistent

Zahlreiche weitere Features der neuen Vitodens 200er Serie vereinfachen erheblich Inbetriebnahme und Wartung der Geräte. Der in der neuen Elektronik-Plattform integrierte Inbetriebnahme-Assistent führt den Installateur in wenigen Schritten durch den gesamten Prozess. Das gewährleistet nicht nur einen einfachen und fehlerfreien Ablauf, sondern spart auch beträchtlich Zeit ein.

Genauso schnell und problemlos, aber deutlich komfortabler lässt sich die Erstinbetriebnahme mit der ViStart App oder dem neuen, jetzt auch mobil einsetzbaren Vitoguide erledigen. Nach Aktivierung des im Gerät integrierten WiFi-Access-Points stellt die App automatisch eine direkte Verbindung zum Wärmeerzeuger her und führt den Fachpartner durch den gesamten Prozess. Eine Internetschnittstelle wird nicht benötigt, da die Kommunikation mit der Regelung direkt über die WLAN-Schnittstelle des Wärmeerzeugers erfolgt.

Vorteile für die Marktpartner

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme durch die neue Elektronik-Plattform
  • Verbesserter Service und Fehlersuche durch neue Elektronik-Plattform
  • Einheitliche digitale Plattform mit Display, ViCare und Vitoguide für alle Geräte
  • Breites Angebot für das Ein- und Zweifamilienhaus
  • Mit 7-Zoll-Graustufen-Touch-Display oder 3,5-Zoll-Display erhältlich
  • Exakte Anpassung der Wärmeerzeugung an den aktuellen Wärmebedarf durch großen Modulationsbereich
  • Reduzierte Zahl der Ersatzteil durch Modulstrategie vereinfacht Service
  • Zukunftssicher dank 20 % H2-Ready
  • Geringe Störanfälligkeit durch neu entwickelte Wärmezelle mit MatriX-Plus-Brenner und Verbrennungsregelung Lambda Pro Plus

Vorteile für die Anwender

  • Geringe Betriebskosten durch hohe Effizienz
  • Lange Lebensdauer durch Edelstahl-Wärmetauscher
  • Hoher Anlagenkomfort und hohe Systemeffizienz durch optionale Einzelraumregelung
  • Mit abgestimmten Viessmann Systemkomponenten erweiterbar (z. B. Vitocal, Vitovent, Vitosol)
  • Kompatibel mit digitalen Plattformen (Apple Home-Kit, Alexa, Google)
  • Einfache Bedienung am Gerät oder per ViCare App
  • Effektives Monitoring durch Fachpartner mittels Vitoguide (optional)
  • Zukunftssicher durch 20 % H2-Ready (reduzierter CO2-Ausstoß)
  • Ansprechendes Design für wohnraumnahe Installation
  • Made in Germany
  • 5 Jahre Garantie auf konnektivierte Anlagen

Technische Daten

  • Norm-Nutzungsgrad: 98 % (Hs)
  • Modulationsbereich bis 1:13
  • Leistung: 2,5 bis 32 kW
  • Abmessungen (Länge x Breite x Höhe): Vitodens 200-W: 360 x 450 x 700 mm / Vitodens 222-W: 480 x 600 x 950 mm
  • Gewicht: 33 kg (Vitodens 200-W, Heizgerät), 34 kg (Vitodens 200-W, Kombigerät), 67,8 kg (Vitodens 222-W)
  • Energieeffizienzklasse: A

Marktverfügbarkeit

Die nächste Generation der Vitodens 200er-Serie ist bereits in den Markt eingeführt.

Weitere Informationen

Weitere ausführliche Informationen zu den neuen Vitodens Gas-Brennwertgeräten gibt es auf der virtuellen Plattform www.viessmann.live