Athletenprofil

Tobias Angerer -

Das Bild zeigt Tobias Angerer.athlete-icon

Erfolge im Skilanglauf:

4-facher Medaillengewinner bei Olympischen Spielen

2-facher Gesamtweltcupsieger

4-facher Vizeweltmeister

Geburtstag: 12.04.1977

Beruf: Sportmanager, Markenbotschafter

Verein: SC Vachendorf

Hobbys: Skilanglauf, Familie, Golf, Tennis, Soziales Engagement (Botschafter „Special Olympics Bayern“ sowie die „Stiftung Schneekristalle“)

Vorbild:

Früher als Sportler war es Gunde Svan, schwedischer Skilangläufer. Heute sind meine Vorbilder die, die sich für soziale Projekte engagieren.

Das ist mir wichtig:

Meine Familie ist mir am allerwichtigsten und ich wünsche mir, dass alle gesund und glücklich sind. Des Weiteren möchte ich den Nachwuchs, aber auch Erwachsene für Sport und Bewegung begeistern und motivieren. Soziale Projekte zu unterstützen liegt mir sehr am Herzen, aber auch als Naturmensch einen wichtigen Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt zu leisten.

Die Partnerschaft [...], bedeutet mir viel und ich bin sehr stolz, [...] Teil der Viessmann Familie zu sein. Die Werte und Visionen [...] zu verkörpern [...], ist für mich Antrieb und Motivation zugleich!

Tobias Angerer // Markenbotschafter

Karriere

Tobias sammelt schon früh Erfolge auf nationaler Jugend- und Junioren Ebene. Zwischen 1993 und 1996 wird er sechsmal deutscher Meister im Juniorenbereich. Nach seinem bestandenen Abitur 1996 am Skigymnasium Berchtesgaden, schließt er sich der Sportfördergruppe der Bundeswehr an. Noch im selben Jahr nimmt Tobias erstmals an einem internationalen Wettbewerb teil, der Juniorenweltmeisterschaft in Asiago. Zwei Jahre später startet er erstmals im Weltcup. In der Saison 2001/02 gelingt ihm dann der sportliche Durchbruch und er läuft auf seinen ersten Podestplatz im Einzel beim Weltcup in der Ramsau. Zudem holt er Bronze bei den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City. 2004 gewinnt Tobias seinen ersten Weltcup im Einzel in Falun. In der Saison 2005/06 sichert er sich den Weltcup-Gesamtsieg. Ein Jahr später wird Tobias der erste Gewinner der Tour de Ski überhaupt. Bei den Olympischen Spielen 2006 in Turin und 2010 in Vancouver gewinnt Tobias weitere drei Medaillen: zweimal Silber und einmal Bronze. Bei den Weltmeisterschaften von 2005 bis 2011 gewinnt er zudem insgesamt sechs Medaillen: viermal Silber und zweimal Bronze. Tobias beendet seine Karriere 2014 beim 50-km-Rennen in Oslo. Bis heute ist er Markenbotschafter des Familienunternehmens Viessmann.

Biathlon Staffel mit Viessmann Sponsoring
Wintersport Sponsoring

Unsere Leidenschaft für den Wintersport

Bereits seit über 25 Jahren engagiert sich Viessmann im Wintersport. Was damals als Partnerschaft mit einzelnen Spitzensportlern begann, umfasst mittlerweile drei Sportarten, zwei internationale Verbände und die Unterstützung von mehr als 20 Athleten.

Viessmann Wintersport Sponsoring